Mälaren

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Der Mälaren ist ein riesiger, enorm gegliederter Binnensee, der früher eine Ostseebucht war. Durch die beiden Schleusen in Stockholm und Södertälje ist er jetzt von seinen einzigen Verbindungen zur Ostsee abgeschnitten.

Obwohl neuerdings in "Skipperguide" als "Binnen" kategorisiert, kann man ihn mit Segelyachten jeder beliebigen Größe bis in den letzten Winkel befahren. Ganz im Osten gibt es eine einzige recht niedrige (12 m) Brücke vom Stockholmer Festland nach Färingsö, die Nockeby-Brücke. Das ist aber eine Klappbrücke, sodaß auch dieser Sund kein Problem ist.

Ansteuerung erfolgt durch die Schleuse bei Södertälje, wo man hinkommt, wenn man bei Landsort "links abbiegt", oder durch die Hammarbyschleuse (Koordinaten: 59°18.190'N, 018°04.702'E ) mitten in Stockholm.

Geologisch ähnelt er sehr den Ostseeschären, weist also stark gegliederte Buchten auf und zahlreiche kleinere oder größere Inseln. Die Ufer sind auch hier recht steil, sodaß man fast überall anlegen kann. Felseisen braucht man hier nicht, es gibt unzählige "Baumpoller".

Das geschützte Gewässer hat Ansiedlungen in früheren Jahren weit mehr begünstigt als die rauhen äußeren Schären, sodaß es an den Ufern des Mälaren zahlreiche kleinere und größere Städte gibt mit auch guten Gästehäfen.

Auffallend ist die andere Vegetation der hiesigen Schären: Es gibt fast keine kahlgewaschenen Felsen, stattdessen Bäume bis zum Ufer, die ihre Zweige weit über das Wasser strecken.

Der Mälaren hat ein Binnenklima, im Sommer sind also Gewitter häufig und ziehen recht schnell auf. Der allgemeine Wetterbericht hilft hier weniger als Augen offen halten.

Kulturelle Highlights im Mälaren sind die schöne, alte Universitätsstadt Uppsala und das urige Städtchen Mariefred mit dem weltbekannten Schloss Gripsholm (siehe auch: K. Tucholsky) und einer voll funktionsfähigen Dampfeisenbahn.

Einen Besuch wert ist auch Strängnäs. Auf dem Weg von Mariefred nach Strängnäs gibt es zwei Drehbrücken, die im Sommer stündlich öffnen.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community