Messina

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche



Die Karte wird geladen …

Die Marina del Nettuno ohne eine Außenmole bietet einen sehr schlechten Schutz gegen Schwell. Die Schwimmstege und die Yachten bewegen sich mit unter heftig durch ein- und auslaufende Fähren, vorbeifahrende Schiffe und auch durch nördliche Winde.

Die Hafengebühr im Juli 2012 betrug EUR 80,- für eine 44 Fuß Yacht. In der Marina können die Hafenmeister oder die Carabinieri eine ziemlich aufwendige Prozedur der Dokumentaufnahme über einen ergehen lassen, weil Messina ein Port-Of-Entry ist. Es werden die Personendokumente von allen Crewmitgliedern benötigt.

Wichtig: bei der Ein- und Ausfahrt so weit wie möglich weg von der Küste bleiben, da direkt mitten in der Einfahrt auf ca. 2,50m ein Betonklotz liegt, auf den die Yacht aufsetzen kann. Das scheint irgendeine bekannte Schikane zu sein, da die Hafen-Boys sehr amüsiert zuschauen.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community