Opatija

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel ist ein "Stub". Du bist herzlich eingeladen, ihn zu erweitern.
Anregungen für Struktur und Inhalt eines Artikels gibt es unter SkipperGuide:Muster.




Opatija Kroatien Kroatien gehört zu den beliebtesten Reisezielen. Von seiner schönsten Seite zeigt sich das Land in der Stadt Opatija. Bekannt ist die Stadt auch unter den Namen Abbazia und Sankt Jakobi. Opatija zählt zu den ältesten Fremdenverkehrsorten des Landes und befindet sich direkt an der Kvarnerbucht. Am Fuße vom Učka Gebirgsmassiv gelegen, zeigt sich die Stadt sehr idyllisch und gehört zu den beliebtesten Kurorten Kroatiens.

Mondänes Seebad mit Geschichte

Das Seebad Opatija überrascht, denn Opatija zeigt sich als sehr mondänes Seebad. So ist die Stadt geprägt von Bauten aus der Zeit, in der Opatija noch zur österreichischen Monarchie gehörte. So finden sich Hotels und Villen in sehr unterschiedlichen Baustilen, unter anderem auch sehr schöne Beispiele für den Jugendstil. Hierzu bilden modernere Gebäude aus den 1960er Jahren einen sehr interessanten Kontrast und verdeutlichen auch ein Stück weit die Geschichte der Stadt. Schon 1844 wurde Opatija vom wohlhabenden Kaufmann Igino Scarpa entdeckt. Von ihm erbaut wurde die Villa Angiolina, in der er viele Gäste in den Sommermonaten empfing. Rund um die historische Villa legte er noch eine wunderschöne Parkanlage an, die auch heute noch bewundert werden kann. Den großen Aufschwung erlebte die Stadt mit der Eröffnung der Bahnlinie Wien-Opatija. So weilten viele Monarchen als Kurgäste in Opatija, so zum Beispiel Kaiser Franz Joseph I., Kaiserin Elisabeth von Österreich, Nikolaus von Montenegro und viele mehr. Opatijas schönste Seiten

Das moderne Opatija hat nichts von seinem einstigen Glanz verloren und so gönnen sich auch heute noch hochrangige Persönlichkeiten bei einem Urlaub in Kroatien einen Aufenthalt in Opatija. Besonders seit den 1990er Jahren ist Opatija wieder zum beliebten Urlaubsort geworden und hat wieder deutlich an Charme gewonnen, der zu Zeiten der Zugehörigkeit zu Jugoslawien etwas gelitten hatte. Heute zeigt sich Opatija mit einer sehr guten Gastronomie und Hotels, die auch höchsten Ansprüchen genügen. Besonders schön ist die 12 Kilometer lange Uferpromenade, die direkt an der zerklüfteten Küste entlang läuft. Besonderes Highlight sind die zahlreichen Villen, die häufig noch aus dem 18. Jahrhundert stammen. Viele Gedenktafeln weißen auf besondere Gäste der Stadt hin. Zudem finden sich zahlreiche direkt am Meer gelegene Parkanlagen, die in jedem Fall einen Besuch wert sind. Eine Besonderheit Opatijas ist mit Sicherheit die hohe Wasserqualität, so wurden die Strände des Seebades im Jahre 2007 mit dem Umweltpreis „Blaue Flagge“ ausgezeichnet. Sehr interessant ist aber auch der kroatische Walk of Fame, der sich in Opatija findet. Denn hier erhalten berühmte kroatische Sehenswürdigkeiten wie Ivo Robi´c einen Stern auf der Slatina-Straße. Wer durch die Stadt bummelt und seinen Kroatien Urlaub genießt, der wird auch auf das Madchen mit Möwe treffen (Djevojka s galebom), dem Wahrzeichen der Stadt. Gerade im Stadtkern finden sich attraktive Einkaufsmöglichkeiten und zahlreiche Restaurants und Cafés, die zum Verweilen einladen. Gerne wird das Flair der Stadt mit dem Flair Nizzas verglichen und so wird Opatija auch gerne als das adriatische Nizza bezeichnet.

Gerade wer in Opatija verweilt und entlang der Uferpromenade flaniert, bekommt Lust auch mit dem Boot hinaus auf die Adria zu fahren und Kroatien mit dem Boot zu erkunden. Wer dies nicht mittels einer begleiteten Bootstour tun möchte, sondern selbst den Kurs bestimmen möchte, der benötigt ein entsprechendes Küstenpatent. Vorbereitungskurse für das Küstenpatent werden direkt in Opatija durch das österreichische Unternehmen AC Nautike e.U angeboten. Eine deutschsprachige Betreuung und Prüfungsvorbereitung ist selbstverständlich. Die Kurse bieten eine umfassende Vorbereitung für den Boat Skipper B, mit dem es möglich ist, in Kroatien günstig ein Boot anzumieten und den Kroatien Urlaub nicht nur an Land zu genießen, sondern auch auf dem Meer.


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Hafen

Hafen von Opatija und Marina AdmiralOpatija Hafen.jpg Marina Admiral2.jpg

[Bearbeiten] ACI Icici

Lage: 45°18,9'N / 014°17,8'E Homepage: http://www.aci-club.hr/ Tel. + 385 (0)51 704-004 Fax. + 385 (0)51 704-024 VHV Kanal: 17

[Bearbeiten] Marina Admiral Opatija

Marina Admiral M.Tita 139, 51410 Opatija - Kroatien Tel. +385 51 710 444 Die Marina Admiral befindet sich im Zentrum Opatijas vor dem Hotel Admiral, dessen Komfort allen Benutzern der Marina zur Verfügung steht. Die Marina ist das ganze Jahr über geöffnet und verfügt über 160 Liegeplätze am Meer sowie 40 Stellplätze für Boote an Land. Alle Liegeplätze haben einen Strom- und Wasseranschluss.

[Bearbeiten] Links

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbekleidung, Ölzeug online kaufen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community