Solent

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Karte wird geladen …


Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Solent ist ein Seegebiet an der Südküste Englands. Das interessante Segelrevier wird durch die vorgelagerte Isle of Wight geschützt. Es reicht vom im Westen gelegenen Hurst Castle in der Nähe von Lymington bis hin zum östlich gelegenen Selsey. Am Solent liegen die großen Städte Portsmouth und Southampton. Weitere Orte im Solent (von West nach Ost): Keyhaven, Yarmouth (Isle of Wight), Lymington, Beaulieu, Hamble-Le-Rice, Cowes (Isle of Wight), Ryde (Isle of Wight), Bembridge (Isle of Wight), Chichester.

Der Solent ist als Segelrevier sehr beliebt. Die Isle of Wight hält die großen Wellen der Nordsee zurück. So kann im Solent auch bei stärkeren Winden noch gesegelt werden. Das Revier ist abwechslungsreich aber anspruchsvoll. Souveräne Tidennavigation ist hier genau so wichtig wie die Beherrschung der Kollisionsverhütungsregeln, denn die Häfen von Southampton und Portsmouth werden von sehr großen Schiffen angesteuert. Mitten im Solent befindet sich eine Sicherheitszone (Precautionary Area), in der mit besonderer Umsicht auf große, tiefgangbehinderte Schiffe geachtet und Sicherheitsabstand eingehalten werden muss. Die Sicherheitszone umschließt eine Sandbank (Bramble Bank), die bei Niedrigwasser gefährlich werden kann. Die Tide stellt in zweifacher Hinsicht eine Herausforderung dar. Zum einen ist der Tidenhub mit etwa 4 Metern zu Springzeiten relativ beachtlich. Das eröffnet andererseits aber auch die Möglichkeit, zeitweise trockenfallende Reviere zu befahren. Zum anderen herrscht teilweise starke Strömung (bis zu 4 Knoten), die in der Navigation und bei Hafen- und Muringmanövern berücksichtigt werden muss. Nicht umsonst ist der Solent ein beliebtes Trainings- und Ausbildungsrevier britischer (und deutscher) Segelschulen. So mancher Yachtmaster hat sein Zertifikat im Solent erworben.

Die angrenzenden Segelclubs sind sehr aktiv. Es findet eigentlich ständig irgendwo im Solent eine Regatta statt. Das Highlight aller Regatten ist die jährlich im August stattfindende Cowes Week. Hier versammelt sich alles, was in der Segelszene Rang und Namen hat. Von Jollenseglern bis hin zu Superyachten und Ocean Racern ist alles vertreten und liefert sich harte Wettkämpfe.

[Bearbeiten] Ansteuerung

Von Osten passiert man Selsey und erreicht den Solent zwischen der Isle of Wight und Portsmouth. Die Ansteuerung ist relativ unproblematisch. Allerdings sollte man sich von den betonnten Fahrwassern freihalten, um den großen Schiffen und Fähren nicht in die Quere zu kommen. Vor Portsmouth ist eine unter Wasser liegende U-Boot-Sperre zu beachten. Sie hat nur eine schmale Durchfahrt oder muss komplett umfahren werden.

Von Westen aus nimmt man den Needles Channel, ein relativ schmales betonntes Fahrwasser, das vorbei an der berühmten Felsformation The Needles vor der Isle of Wight führt. Bei Wind-gegen-Strom-Konstellationen ist die Passage des Needles Channels problematisch bis unmöglich, vor allem für kleinere Yachten.

[Bearbeiten] Törntipps

  • Portsmouth: In Portsmouth kann das Segelschiff HMS Victory besucht werden. Auf der Victory starb Lord Nelson im Verlauf der siegreichen Seeschlacht vor Trafalgar. Sie ist heute noch das Flaggschiff der britischen Marine. Im Norden von Portsmouth Harbour liegt die Port Solent Marina, auf deren Gelände sich ein Marine Super Store befindet. Hier gibt es praktisch alles!
  • Cowes (Isle of Wight): Ein Muss für jeden Segler im Solent.
  • Yarmouth (Isle of Wight): Ein kleines, fast verschlafenes Dorf, mit netten Pubs und schönen alten Häusern. Eignet sich auch gut als Ausgangspunkt für eine Wanderung zu den Needles.
  • Newton River: Ein guter Platz, um geschützt und sicher an einer Muring die Natur zu genießen.
  • Hamble-Le-Rice: Ein schöner Ort an der Mündung des River Hamble, südöstlich von Southampton. Mehrere Marinas. Viele gute Pubs im Ort.

[Bearbeiten] Literatur

Unverzichtbar für die Routenplanung und die Tidennavigation im Solent ist der Reeds Nautical Almanach in aktueller Ausgabe. Zusammen mit einer passenden Seekarte hat man damit alle notwendigen Informationen beisammen. Ein Stromatlas als Ergänzung ist hilfreich und praktisch. Die Informationen im Reeds sind aber bereits ausreichend.

[Bearbeiten] Wettervorhersage

Jeden morgen wird über VHF ein umfassender Wetterbericht der British Coast Guard verbreitet (Ankündigung um 0730 auf CH16). Für den Solent git die Inshore Weather Forecast Area “Lyme Reaches to Selsey Bill”. Ausführliche Informationen zu Wettervorhersagequellen finden sich im Reeds.

[Bearbeiten] Törnberichte

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Das entspannte Segel-Forum
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community