Ustica

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Navigation
Seegebiet Mittelmeer > Tyrrhenisches Meer
Politisch Europa > Italien > Sizilien


Ustica liegt ca 35sm nördlich von Palermo und gehört nicht zu den Äolischen Inseln.

Die Küste ist in 3 Naturschutzzonen ABC eingeteilt, in denen unterschiedliche Verbote gelten. Zone A, mit den meisten Verboten, liegt im Westen der Insel und ist durch gelbe Bojen abgesperrt. in B darf geankert und gebadet werden, aber nicht gefischt (restlicher Westen der Insel). [Naturschutzgebiet] im Osten gibts in Zone C eine Grotte und für Schnorchler und Taucher einen Unterwasservulkan. in der Saison liegen angeblich Bojen zum festmachen aus, an denen kassiert wird, aber Anfang Oktober waren sie wohl schon eingezogen. Ankern ist wegen der steil abfallenden Felsküste eher im Norden möglich.

Die Karte wird geladen …

[Bearbeiten] Marina Cala Santa Maria

Im Nordosten liegt der kleine geschützten Hafen des Ortes Ustica in der Cala Santa Maria. Von aussen sieht man links den Fähranleger daneben den Wellenbrecher (davor ist die Reede)und rechts die Einfahrt. Innen liegen am Wellenbrecher die Aliscafi Tragflächenboote und Fischer. Hier kann man abends kostenlos längsseits liegen, wenn keine Fähren mehr kommen. Wir lagen ganz aussen, noch vor der ersten Gangway, und ein Aliscafi übernachtete weiter innen. im Nordteil an der grossen Betonpier ist die Marina, (römisch katholisch mit Buganker), mit Wasser und Strom. Man liegt neben den Tauchbooten, die Moorings und Buganker haben.

Einkaufsmöglichkeiten, Bank, Restaurants sind oben im Ort, zu Fuss kann man die Treppen nehmen.

[Bearbeiten] Bildergallerie

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide weiterempfehlen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community