Quickstopp

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seemannschaft

Manöver > MOB Manöver

Das Quickstopp-Manöver gilt nach einer Untersuchung der United States Yacht Racing Union (USYRU) als schnellstes und sicherstes Manöver im MOB-Fall. Es besteht darin, sofort anzuluven und ohne Veränderung der Segelstellung einen Vollkreis zu fahren. Das Vorsegel wird bewußt back stehen gelassen.

Das Manöver kann von kleiner Crew gefahren werden. Die Entfernung zum Überbordgegangen wird gering gehalten, so dass es auch bei schlechter Sicht und Seegang gefahren werden kann. Die Großschot sollte halbwegs dichtgeholt sein, so dass sich dieses Manöver bei Am-Wind und Halbwind-Kursen eignet.

[Bearbeiten] Durchführung

Quickstopp.png

  1. Im MOB-Fall umgehend anluven
  2. Durch den Wind drehen, die Segelstellung jedoch unverändert lassen. Das Vorsegel steht back
  3. Weiter abfallen und mit dem Heck durch den Wind drehen
  4. Die Vorschot loswerfen
  5. Nahezuaufschießer und Person bergen

[Bearbeiten] Weblinks

Video "Quick-Stop Rescue"

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbekleidung, Ölzeug online kaufen
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community