Westerschelde

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Westerschelde ist der südwestlichste Arm des Rhein-Maas-Schelde-Deltas, sie erstreckt sich von Antwerpen bis zur Nordsee und ist der einzige Flußmündungsarm, der im Zuge des Delta-Projekts nicht mit einem Deichabschluss zur Nordsee versehen wurde. Wegen der intensiven Nutzung der Wasserstraßen durch die Berufsschiffahrt, die hier die Häfen von Vlissingen, Terneuzen und vor allem Antwerpen ansteuern, und wegen der komplizierten Gezeiten- und Strömungsverhältnisse wird dieses Seegebiet vorwiegend von Ortskundigen genutzt. Strömungskarten sind hier extrem sinnvoll, da zur Springzeit über 3kn Strömung entstehen und die Manövrierfähigkeit auch wegen des Hauptfahrwassers nach Antwerpen erheblich eingeschränkt werden kann. Die wassersportlichen "Hochburgen" im Süden der Niederlande beginnen mit dem Veerse Meer und der Oosterschelde und den weiter nach Norden anschließenden Gewässern. Sportboothäfen findet man in Breskens und Vlissingen.


Die Karte wird geladen …
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide Erste Schritte
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community