Ibiza:Stadt

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Inhaltsverzeichnis

Die Karte wird geladen …
Altstadt Eivissa

[Bearbeiten] Allgemeines

Ibiza Stadt ist eine malerische Stadt, die einen spätestens bei dem Besuch der Altstadt einnimmt. Die verwundenen Gassen in den alten Stadtmauern sind zu Recht Unesco Weltkulturerbe. Als strategisch bedeutsame Insel wurde sie bereits von den Karthagern besiedelt. Auffallend sind die weit verbreiteten weißen Häuser, die der Insel einen anderen Charakter als der Nachbarinsel Mallorca verleihen.

[Bearbeiten] Ansteuerung

Ibiza Stadt ist ein internationaler Industrie-, Fähr-, Fischerei- und Yachthafen. Die Anfahrt ist entsprechend sicher bei Tag und Nacht und auch bei schwerem Wetter. Die alte Stadt auf dem Hügel ist von weitem sichtbar. Nach Formentera fahren Schnellfähren, die die Hafengeschwindigkeitsbegrenzung ignorieren und selbst bei Anlegern hohe Geschwindigkeiten fahren.

[Bearbeiten] Marinas

[Bearbeiten] Club Nautico

Der Club Nautico ist eine Vereinsmarina mit nächster Nähe zur Altstadt. Gastliegeplätze bekommt man an der Außenmole, die heftigem Schwell der einfahrenden Formentera-Fähren ausgesetzt ist. Man sollte nicht zu dicht an die Mole fahren, da dort unter Wasser Betonsockel liegen, auf die man bei Schwell aufschlagen kann. Es liegen extra lange Planken bereit, um von Bord zu gehen. Der Marinero besteht auf Anmeldung per Funk auf Kanal 09 und zögert nicht, die Leinen einfach wieder ins Wasser zu werfen, wenn man dies nicht tut. Der Preis war mit 135€ für 43 Fuss in der Zwischensaison Juni 2012 absoluter Rekord. Dafür bekommt man durchschnittliche sanitäre Einrichtungen (Herren: 2 WCs, 3 Duschen), die jedoch gut gepflegt sind. 270 Liegeplätze.

2014: Inzwischen liegt vor der Außenmole ein Schwimmsteg. Hier macht man ganz normal RK mit Mooring fest. Die Mooring sollte man gut durchsetzen (die Maschine zur Hilfe nehmen), damit einem der Schwell der einfahrenden Fähren nicht mit dem Heck bis an den Schwimmsteg drückt. Wir haben für 46 Füße in der MID-Saison 143,33 Euro gezahlt. Es ist sinnvoll, vorher telefonisch oder per Funk einen Platz zu reservieren.

Tel: +34 971 313363 VHF: 9

Koordinaten: 38.9127° N, 1.4361° E


[Bearbeiten] Marina Botafoch

Die Marina Botachfoch gilt als Luxusmarina. 428 Liegeplätzen für Schiffe von 6 bis 30 Meter. Telefon und WLAN am Liegeplatz. Liegeplatz ab 60 €.

Tel: +34 971 311711

Koordinaten: 38.91056° N, 1.449° E


[Bearbeiten] Marina Ibiza Nueva

Luxeriöse Marina an der E-lichen Seite (hinter der Marina Botafoch) von Ibiza Hafen. Die Marina hat 2 große Hafenbecken. Die Rezeption befindet sich im rechten Becken neben der Tankstelle. Nach der Einfahrt an Backbord. Man geht am besten an oder vor der Tanke längsseits.

Die Rezeption hat von 9.00 -14.30h und 15.30 - 20.30h geöffnet. Man sollte sich vorher über VHF-Kanal 9 anmelden. Telefonisch reservieren geht natürlich auch. Für den Zugang zu den Duschen benötigt man eine elektronische Karte (Pfand 20,00 Euro). Zu bekommen bei der Rezeption.

Die Marina bietet allen Komfort und die san. Anlagen sind sehr luxeriös. Es gibt einen kleinen Supermarkt, bei dem man natürlich auch morgens frisches Brot bekommt. Ein Restaurant gehört selbstverständlich auch zum Angebot.

Wir haben 2014 in der OFF-Saison (ab dem 01.10.) für 46 Füße 67 Euro inkl. Wasser und Strom bezahlt.


530 Liegeplätze, Wassertiefe 3,5 m.

Tel: +34 971 312062 VHF: 09

Koordinaten: 38.9131° N, 1.4432° E

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community