Chalki: Unterschied zwischen den Versionen

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
(Buchten)
K (Textmerge und Struktur)
Zeile 29: Zeile 29:
 
Sie liegt westlich von dem Ort, unmittelbar hinter der Landzunge. Sie ist nach Süden hin offen, so dass bei nördlichen Winden ein sicheres Liegen möglich sein sollte. Der Boden ist Sand, teilweise bewachsen und er fällt flach ab, so dass hinreichend Raum zum Ankern ist.
 
Sie liegt westlich von dem Ort, unmittelbar hinter der Landzunge. Sie ist nach Süden hin offen, so dass bei nördlichen Winden ein sicheres Liegen möglich sein sollte. Der Boden ist Sand, teilweise bewachsen und er fällt flach ab, so dass hinreichend Raum zum Ankern ist.
  
Der Törnführer 'Griechenland 3' warnt vor einem Felsen mit Wassertiefe 2m. Dieser Felsen konnte aktuell nicht aufgefunden werden. Es ist anzunehmen, dass die Bucht zunehmend versandet.
+
Der Törnführer 'Griechenland 3' warnt vor einem Felsen mit Wassertiefe 2m. Der Felsen liegt ca. 70-80m vom NW-Ufer, und ist leicht zu finden. Es gibt seit 2007 teilweise Beschränkungen bzgl. des Ankerns, ggfls. ist Anweisungen der Coast Guard Folge zu leisten.
  
Ergänzung: der Felsen liegt ca. 70-80m vom NW-Ufer, und ist leicht zu finden. Es gibt seit 2007 teilweise Beschränkungen bzgl. des Ankerns, ggfls. ist Anweisungen der Coast Guard Folge zu leisten.
+
== Weblinks ==
 
+
* [http://www.griechenland.charterpartner.com/chalki.htm  Weitere Infors zur Insel Chalki]
[http://www.griechenland.charterpartner.com/chalki.htm  Details zur Insel Chalki]
+
  
 
== Bildergallerie ==
 
== Bildergallerie ==

Version vom 6. Januar 2008, 12:31 Uhr


Hafenpromenade Chalki

Chalki ist ebenso wie Symi eine der schönsten Inseln der Dodekanes. Der erste Eindruck, wenn man die karge, schroffe und eintönige Küste sieht, trügt. Wunderschöne Farben des Wassers in den Buchten und der idyllische Ort zeichnen die Insel aus.

Chalki ist sehr klein und verfügt nur über einen Ort, der jedoch einen Besuch absolut wert ist.

Eine schöne Ankerbucht, unweit des Ortes, bietet eine reizvolle Alternative zu dem Stadthafen.

Günstig ist die Lage von Chalki, da sie unweit von Rhodos liegt. In einigen Stunden ist Rhodos erreichbar. Die Entfernung beträgt 35-40 sm.

Inhaltsverzeichnis

Ort Chalki

Koordinaten: 36°13.35'N 027°37.0'E Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 36°13.35'N 027°37.0'E.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 36°13.35'N 027°37.0'E.


Der Ort von Chalki bietet Postkarten-Idylle. Der Stadthafen von Chalki ist von Fischern dominiert. Die Promenade hat sich allerdings auf Touristen eingestellt und eine Taverne reiht sich an die nächste.

Im Norden bietet ein Schwimmsteg eine Anlegemöglichkeit für Yachten. Bei ausgeprägtem Meltemi kann es allerdings problematisch werden, einen sicheren Liegeplatz zu bekommen. Durch die sehr heftigen Fallböen, die in kurzer Folge und aus den unterschiedlichsten Richtungen herunterprasseln, und die daraus resultierenden Bootsbewegungen ist es nur eine Frage der Zeit, bis die Fender auf dem sehr niedrigen Schwimmsteg liegen und den Rumpf nicht mehr schützen können. Ein freies Plätzchen am befestigten Kai oder am Anleger ist nur schwer zu ergattern. In diesen Fällen ist ein Verholen in den benachbarten Ormos Potamos (s.u.) zu erwägen.

Ansteuerung

Chalki liegt an der südöstlichen Küste der Insel. Revierführer empfehlen, Chalki vom Süden her anzulaufen. Die Ansteuerung vom Norden her erfordert Detailkarten, da Felsen über und unter Wasser die Einfahrt behindern. Vom Süden her schafft die Ansteuerung keinerlei Probleme.

Buchten

Ormos Potamos

Koordinaten: 36°13.25'N 027°36.3'E Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 36°13.25'N 027°36.3'E.Die folgende Koordinate wurde nicht erkannt: 36°13.25'N 027°36.3'E.


Sehr zu empfehlen ist die Bucht Ormos Potamos, ist allerdings nicht so einsam, wie andere Buchten. Sie verfügt über einen Sandstrand mit Sonnenschirmen und Sie liegt westlich von dem Ort, unmittelbar hinter der Landzunge. Sie ist nach Süden hin offen, so dass bei nördlichen Winden ein sicheres Liegen möglich sein sollte. Der Boden ist Sand, teilweise bewachsen und er fällt flach ab, so dass hinreichend Raum zum Ankern ist.

Der Törnführer 'Griechenland 3' warnt vor einem Felsen mit Wassertiefe 2m. Der Felsen liegt ca. 70-80m vom NW-Ufer, und ist leicht zu finden. Es gibt seit 2007 teilweise Beschränkungen bzgl. des Ankerns, ggfls. ist Anweisungen der Coast Guard Folge zu leisten.

Weblinks

Bildergallerie

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community