Flensburger Förde

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Flensburger Förde ist ein beliebtes Revier an der Grenze zwischen Deutschland und Dänemark. Man unterscheidet zwischen der Innenförde, zwischen Flensburg und der Enge bei Holnis und der Außenförde, zwischen Holnis und der Ostsee.

Die Karte wird geladen …

Alsen grenzt an die Flensburger Förde und ergänzt das Revier zur Dänischen Südsee

[Bearbeiten] Häfen

Innenförde

  • Flensburg
  • Sonwik
  • Fahrensodde Vereinshafen mit ca. 360 Liegeplätzen, betrieben vom Flensborg- Yacht Club( FYC)und der Segler-Vereinigung Flensburg(SVF). 90% der Liegeplätze sind Dauerliegeplätze für Vereinsmutglieder, ca 20 - 30 Plätze werden für Tageslieger und Gäste freigehalten. Beide Vereine verfügen über Sanitärgebäude und Gaststätten sowie Grillplätze. Einkaufsmöglichkeiten und Busverbindungen vorhanden ca. 15 Min. zu Fuss zu ereichen. Segelmacher vor Ort.

Außenförde

[Bearbeiten] Törnvorschlag

--S/Y Immigrant Song 10:50, 6. Sep 2006 (CEST)Unsere Lieblingsziele ausgehend von der Flensburger Förde: Dyvig, Augustenborg, Horup Hav Havn, Genner Bugt und Maasholm (in der Schlei).

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community