Tyrrhenisches Meer

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


<googlemap lat="40.747257" lon="12.370605" type="map" zoom="6" width="500" scale="yes" controls="large"> 42.768187, 10.291443, Elba 42.204107, 9.09668, Korsika 40.162083, 9.063721, Sardinien 37.649034, 14.304199, Sizilien 38.591114, 14.831543, Liparische Inseln 43.032761, 9.824524, Capraia </googlemap>

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Das Tyrrhenische Meer wird im Osten durch das italienische Festland, im Norden durch den Toskanischen Archipel, im Westen durch Korsika und Sardinien und im Süden durch Sizilien als Seegebiet des Mittelmeers abgegrenzt. Es ist im Norden dem Ligurischen Meer benachbart und im Süden über die Straße von Messina dem Ionischen Meer.

Der Name leitet sich aus der griechischen Bezeichnung für die seefahrenden Etrusker ab.

Der vorherschende Wind im Tyrrenischen Meer kommt meist aus Nordwesten in der stürmischen Variante aus dem französischen Golf auch als Mistral bekannt. Der Mistral tritt aber meist eher auf der westlichen Seite von Korsika auf. In den Sommermonaten sind aber auch durch die Großwetterlage südliche Winde möglich.

Reviere

Toskanischer Archipel

Hier gibt es die folgenden Inseln:
Gorgona · Capraia · Elba · Pianosa · Montechristo · Giglio · Giannutri

Korsika

Sardinien

Äolische Inseln

Alicudi · Filicudi · Salina · Lipari · Vulcano · Panarea · Stromboli

Sizilien

Ägadische Inseln

Levanzo · Favignana · Marrettimo

Italienische Westküste

Piombino bis Gaeta · Gaeta bis Capri · Capri bis Cetraro · Cetraro bis Reggio di Callabria

Weblinks

Literatur

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
PHP PDF Generator | Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community