Puerto de Campos

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


Die Karte wird geladen …

Puerto de Campos (Colonia St. Jordi)

Kleiner Yachthafen im Süden Mallorcas mit Tankstelle. Die Wassertiefe in der Hafeneinfahrt und im Hafen ist um die 2,0m. Der Hafen ist vor allem mit kleineren Motorbooten von Einheimischen belegt, aber es liegen auch einige Segelyachten dort. Der eigentliche Wert dieses Platzes sind die zahlreichen Ankermöglichkeiten in den weiter südöstlich gelegenen Buchten mit den vorgelagerten Inselchen. Diese Ankerplätze sind gut frequentiert, hier liegen mehr Boote als im Hafen. Der Ort bietet gute Versorgungsmöglichkeiten mit Supermarkt, Ferreteria und einem kleinen Nautic-Shop. In der Bucht, die dem Hafen am nächsten gelegen ist, herrscht heftiger Bade- und Motorbootbetrieb. In den weiter weg gelegenen Buchten ist es ruhiger. Puerto de Campos ist ein guter Absprung nach Cabrera. Die gerade mal 11sm kann man morgens schnell zurücklegen und bekommt dann vielleicht noch eine freie Boje.

Ergänzung Juni 2010: Wir haben versucht, im Hafen einen Liegeplatz zu bekommen, wurden aber abgewiesen, obwohl für mindestens 10 Boote Platz gewesen wäre. Begründung: Alles für Einheimische reserviert. Allerdings sind wir bereits bei der Anfahrt zur Mole im Sand steckengeblieben und mußten uns freiwühlen (1,90 m Tiefgang). Wir haben dann in der Bucht geankert und sind mit dem Dinghi an Land gefahren. Dort liegen viele Boote, bei Wind wäre mir das Ankern dort zu riskant, da mit Sicherheit beim Schwojen Kollisionen zu erwarten wären. Östlich bei den Inselchen gibt es schöne Ankeplätze, allerdings ist es zu Fuß in den Ort dann eine 1/2 h zu laufen.


Puerto de Campos1.JPG


Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community