Konstriktorknoten

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seemannschaft

Seile und Seilverbindungen

Konstriktorknoten.JPG

Inhaltsverzeichnis

Der Konstriktorknoten (engl. constrictor knot oder gunner's knot) ist ein sehr gut haltender Bindeknoten. Er wird gerne als provisorischer Takling eingesetzt, aber auch um beispielsweise Säcke oder Beutel zu verschließen.

Nach Belastung ist er nur schwer, unter Umständen auch gar nicht mehr zu öffnen. Manchmal hilft da nur, mit einem Messer den Reitertörn durchzuschneiden. Immerhin hilft dabei der darunter liegende Überhandknoten, den betakelten Tampen vor Verletzungen zu schützen. Um das alles zu vermeiden mag es sinnvoll sein, den Knoten auf Slip zu binden.

Zuweilen wird der Konstriktorknoten auch Würgeknoten genannt, an anderen Stellen wird damit jedoch ein anderer Knoten bezeichnet.

[Bearbeiten] Ausführung

Es gibt eine ganze Reihe unterschiedlicher Methoden, diesen nützlichen kleinen Helfer zu binden, hier eine Auswahl:

[Bearbeiten] gesteckt

Konstriktorknoten1a.JPG Konstriktorknoten1b.JPG Man bindet einen Webleinstek, ...
Konstriktorknoten1c.JPG Konstriktorknoten1d.JPG ...dann steckt man ein Ende von außen durch den gegenüberliegenden Törn. Es bildet sich ein Überhandknoten, über dem ein Reitertörn liegt.

Man achte darauf, dass dieser Törn nicht neben dem Überhandknoten liegt, denn dann kann er diesen nicht bekneifen.

[Bearbeiten] mit Überwurf

Konstriktorknoten2a.JPG Konstriktorknoten2b.JPG Man legt einen einfachen Törn um Seil oder Gegenstand, diesen öffnet man ein wenig so, dass sich ein Auge bildet.
Konstriktorknoten2c.JPG Konstriktorknoten2d.JPG Die entstandene Bucht verdreht man einmal und stülpt sie über den bereits vorhandenen Knoten und das Ende des Seils oder Gegenstands (Stab, Beutelhals, etc.).
Konstriktorknoten2e.JPG Zusammenziehen, und fertig.

[Bearbeiten] gelegt

Konstriktorknoten3a.JPG Konstriktorknoten3b.JPG Man legt die Schnur in S-Form, so dass sich zwei Buchten bilden.

Durch weiteres Verdrehen der Buchten um 90 Grad entsteht ein Doppelauge.

Konstriktorknoten3c.JPG Konstriktorknoten3d.JPG Die Augen klappt man nach hinten respektive unten. Nun kann man den gewünschten Gegenstand durchstecken - beziehungsweise das Knotengebilde über den Gegenstand legen - und den Knoten zusammenziehen.

[Bearbeiten] gelegt auf Slip

Konstriktorknoten4a.JPG Konstriktorknoten4b.JPG Eine weitere Bucht in der losen Part führt zu einem Knoten auf Slip.
Konstriktorknoten4c.JPG Konstriktorknoten4d.JPG (Dabei erinnert der Knoten weniger an eine Boa constrictor als mehr an eine Brillenschlange.)
Konstriktorknoten4e.JPG Der fertige Knoten.

[Bearbeiten] Bilder

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segel-T-Shirts
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community