Palstek mit Yosemite-Finish

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seemannschaft

Seile und Seilverbindungen

Der Palstek mit Yosemite-Finish oder Anderthalbfacher Bulin beziehungsweise Bulin 1.5 (engl. Yosemite bowline oder bowline with Yosemite finish) ist eine Weiterentwicklung des einfachen Palsteks und findet vorwiegend im Klettersport Anwendung. Ein Verwendungszweck ist das Einbinden eines Klettergurtes, vor allem weil dieser Knoten eine vergleichsweise hohe Knotenfestigkeit hat. Klettergurte kommen im Sportbootbereich immer öfter als Ersatz für Bootsmannsstühle zum Einsatz, für beide "Sitzgelegenheiten" kommt die Anwendung dieses Knotens in Frage.

Für weniger Geübte ist es unter Umständen nicht leicht mit Sicherheit festzustellen, ob der Knoten auch wirklich richtig gebunden ist. Deshalb ist für diesen Zweck beispielsweise der doppelte Achtkonten (oder Endachter) durch sein deutlich klareres Knotenbild eine gute Alternative.

[Bearbeiten] Ausführung

Palstek yosemite 1.JPG Palstek yosemite 2.JPG Der Knoten baut auf einem einfachen Palstek auf. Wichtig ist, dass das lose Ende innerhalb der Schlaufe liegt.

Dieses Ende führt man unter der Schlaufe nach außen, und steckt es dann wieder von oben in die Schlaufe.

Palstek yosemite 3.JPG Weiter geht es parallel zur stehenden Part am Auge vorbei durch die Bucht.
Palstek yosemite 4.JPG Palstek yosemite 5.JPG Ansichten der beiden Seiten des fertigen Yosemite-Palsteks.
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community