Krugknoten

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seemannschaft

Seile und Seilverbindungen

KrugknotenB.JPG

Der Krugknoten oder Kannenknoten (engl. bottle sling oder jug sling) wird - wie der Name bereits deutlich macht - verwendet, um Gefäßen mit schlankem Hals und einer Verdickung an deren Ende mit einem Tragegriff zu versehen. Des weiteren dient er zu dekorativen Zwecken wie beispielsweise als Abschluss an Schnüren von Bootsmannspfeifen.

Mit gedoppelter Schnur geknüpft wird er Zaumzeugknoten oder auch Hackamore (ein gebissloses Zaumzeug für Pferde) genannt.

[Bearbeiten] Ausführung

Auch für diesen Knoten gibt es mehrere Varianten zur Herstellung. Hier eine bei der man oft keine Unterlage benötigt, weil man das ganze Knotengebilde in der Hand halten kann.

Krugknoten1.JPG Krugknoten2.JPG Bei zwei Augen in unterschiedlicher Laufrichtung legt man die beiden inneren Parte übereinander. Das erinnert an den Webleinstek, ist mit diesem aber nicht identisch.
Krugknoten3.JPG Krugknoten4.JPG Im nächsten Schritt wird die untere Bucht immer abwechselnd unter und über die inneren Parten geführt, insgesamt viermal.
Krugknoten5.JPG Krugknoten6.JPG Dann klappt man die Bucht, die sich am nächsten zur Schlaufe befindet, zu den Enden um. Im Beispiel befindet sich die Schlaufe oben im Bild, und die Bucht liegt darunter.
Krugknoten7.JPG Krugknoten8.JPG Genauso verfährt man mit der nächsten Bucht, die inzwischen durch den letzten Schritt direkt an die Schlaufe herangerückt ist. Auch diese Bucht wird zu den Enden hin umgeklappt, diesmal auf der anderen Seite des Knotengebildes (im Beispiel oben).
Krugknoten9.JPG Den Gefäßhals bringt man in die Mitte des Knotens und zieht diesen abschließend zusammen.

In nachfolgenden Schritten bindet man Schlaufe und die beiden Enden zu Tragegriffen.

[Bearbeiten] Bilder

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community