Roringstek

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche


[Bearbeiten] Allgemeines

Sicheres Festmachen an einem leicht zugänglichen Ring oder einer Stange am Steg oder Ufer. Befestigung eines Ankers oder einer Kette an einem Tau.

[Bearbeiten] Ausführung

Roring01.jpeg Das lose Ende durch den Ring oder um die Stange führen. Dies entspricht einem halben Rundtörn.
Roring02.jpeg Nun führt man das lose Ende noch einmal durch den Ring oder um die Stange. Es sind anderthalb Rundtörn entstanden.
Roring03.jpeg Ende durch über die stehende Part und von der anderen Seite durch die anderthalb Rundtörn führen.
Roring04.jpeg Erneut über die stehende Part und dabei ein Auge legen.
Roring05.jpeg Loses Ende von der anderen Seite durch dieses Auge führen. Es ist auf der stehenden Part und unter Einbeziehen der anderthalb Rundtörn ein Webeleinenstek als Sicherung entstanden.
Roring06.jpeg Roringstek festziehen. Bei Verwendung an einem Anker sollte das lose Ende zusätzlich durch Vernähen oder mit einem Takling an der stehenden Part gesichert werden.

[Bearbeiten] Literatur

The Ashley Book of Knots, #1723 und #1841, Fisherman‘s Bend, Anchor Bend

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community