Spanischer Palstek

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seemannschaft

Seile und Seilverbindungen

Mit dem Spanischen Palstek erhält man wie beim doppelten Palstek ein Ende mit zwei festen Schlaufen. Ohne Last liegen die Schlaufen bei diesem Knoten leicht gespreizt und sind somit gut auseinanderzuhalten.

Der Knoten ist ein wenig aufwändiger herzustellen als die anderen der "Palstek-Familie", er wird jedoch nicht zuletzt wegen seines hübschen Knotenbilds gerne benutzt.

PalstekSpanisch1.JPG PalstekSpanisch2.JPG Man legt zwei gespiegelt angeordnete Augen, die Kreuzungspunkte bilden die Stelle, an der später die stehende Part aus dem fertigen Knoten treten wird.

Die beiden Augen dreht man weiter zu Ellbogen (doppelt verdrillte Buchten).

PalstekSpanisch3.JPG PalstekSpanisch4.JPG Anschließend wechseln die beiden Augen die Seiten, indem eine durch die andere gezogen wird (im Beispiel das rechte durch das oben noch links abgebildete Auge).

Nun zieht man die beiden Seiten des Auges, das sich inzwischen in der Mitte gebildet hat, durch die jeweils auf der gleichen Seite befindlichen Buchten.

PalstekSpanisch5.JPG PalstekSpanisch7.JPG Hier die beiden Ansichten des fertigen Knotens.
Verwaltung
Social Net
Google AdWords
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community