Schmetterlingsknoten

aus SkipperGuide, dem Online-Revierführer über die Segelreviere der Welt.

Wechseln zu: Navigation, Suche
Seemannschaft

Seile und Seilverbindungen

Der Schmetterlingsknoten, auch Alpiner Schmetterlingsknoten genannt (engl. (alpine) butterfly knot oder (alpine) butterfly loop), wird oft als die "Königin der Knoten" bezeichnet (entsprechend dem Palstek als dem "König der Knoten"). Er ist hervorragend geeignet eine Schlaufe in eine laufende Leine zu binden. Diese Schlaufe ist nach allen Richtungen und unabhängig von den Enden belastbar. Außerdem kann man mit diesem Knoten eine beispielsweise beschädigte Stelle in einem Seil isolieren. Er ist leicht zu binden, und sein elegantes und symmetrisches Knotenbild macht eine einfache Sichtkontrolle möglich.

[Bearbeiten] Ausführung

Auch für diesen Knoten gibt es mehrere Möglichkeiten ihn zu binden, neben anderen diese beiden:

[Bearbeiten] geschlagen

Schmetterlingsknoten1b.JPG Schmetterlingsknoten1c.JPG Man bildet an der im Seil gewünschten Stelle ein zweifach verdrilltes Auge (im Englischen elbow genannt).

Die untere Bucht führt man unter dem Knotengebilde durch...

Schmetterlingsknoten1e.JPG Schmetterlingsknoten1f.JPG ...und steckt es von oben durch das nun gebildete, doppelt gelegte Auge.
Schmetterlingsknoten1g.JPG Schmetterlingsknoten1h.JPG Vorder- und Rückansicht des fertigen Schmetterlingsknotens.

[Bearbeiten] Alternative Methode

Bei passender Leinenstärke und Schlaufengröße bietet sich diese Methode zur Herstellung des Knotens an:

Schmetterlingsknoten2a.JPG Schmetterlingsknoten2b.JPG Man legt zweieinhalb Törns um die Handfläche.

Dann legt man das "innere" Ende, also das näher zur Handwurzel liegende, zwischen die mittlere und äußere Part.

Schmetterlingsknoten2c.JPG Schmetterlingsknoten2d.JPG Anschließend bildet man mit der jetzigen inneren Part eine Bucht, führt diese über die beiden anderen Parte und steckt sie von außen wieder unter sie hindurch.

Schließlich hält man mit dem Daumen den Scheitel der durchgesteckten Bucht und lässt den eigentlichen Knoten von der Hand gleiten. Vor dem Festziehen passt man mit der anderen Hand noch die einzelnen Parte auf die gewünschten Längen an.

Verwaltung
Social Net
Google AdWords
Segelbekleidung, Ölzeug online kaufen
SkipperGuide 
Film Community | Segel-Blog kostenlos | Segel T-Shirts | Regatta T-Shirts | Segel Community